Die Hauptstadtpolizei mit 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sorgt für Ihre Sicherheit und eine professionelle Aufgabenerledigung.

Für die Polizei Berlin wird gesucht:

Sachbearbeiter/in Cybercrime
beim Landeskriminalamt 72 (mehrere Stellen)

Schwerpunkt Malwareanalyse / Software-/Toolentwicklung
EG 13 TV-L (Bewertungsvermutung)

Ihre Aufgaben u.a. sind:

  • Anwendung und Entwicklung von Recherche-, Montoring- und Auswertesoftware (Netzwerkforensik, Schadsoftwareanalyse, Tool-Entwicklung unter Anwendung von Programmiersprachen); Programmierung von Skripten zur Automatisierung von Abfragen, Analysen und Datenaufbereitungen
  • Netzwerkforensik (Auswertung, Aufbereitung und Dekodierung von Netzwerkmitschnitten)
  • Auswertung, Aufbereitung, Dekodierung und Analyse proprietärer Protokolle zur Gewinnung von Inhaltsdaten; Auswertung und Aufbereitung von Metadaten der Kommunikation
  • Internetrecherchen und Internetermittlungen in technisch schwierigen Fällen, Formulierung und Durchführung komplexer Suchabfragen, Informationsgewinnung zu Computern und Netzwerken mittels einschlägiger Verfahren wie „footprinting", „portscanning" sowie Beobachtung relevanter Portale und Foren
  • Dokumentation von Ermittlungen und Arbeitsergebnissen in komplexen und technisch schwierigen Fällen, auch gegenüber Staatsanwaltschaften und Gerichten
  • Mitwirkung im Bereich der wissenschaftlich-technischen Sicherheitsforschung
  • Beratung der Mitarbeiter/innen des LKA bei Angelegenheiten in IT-Problematiken
  • Unterstützung bei dienststelleninternen IT-Schulungen sowie bei der Administration dienststelleneigener Computersysteme und Netzwerke

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Masterstudium in Informatik oder vergleichbaren Studiengängen oder vergleichbare Qualifikation mit einschlägigen Fachkenntnissen und langjähriger praktischer Erfahrung

Bei Nichterfüllung dieser Voraussetzungen kommt eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 12 TV-L oder niedriger in Betracht.

Fachliche Voraussetzungen:

  • umfassende und nachgewiesene Kenntnisse in mindestens drei der Bereiche Windows, Mac OS, Unix/Linux, Netzwerktechnologie, Hardwareentwicklung / Hardwareanalyse, spezieller Internettechnologie oder digitaler Kommunikationstechnologie
  • sehr gute Kenntnisse über Netzwerkarchitekturen und -protokolle, Angriffsmethoden auf Rechner und Netze sowie die verfügbaren Analysemöglichkeiten
  • gute Kenntnisse einschlägiger Programmiersprachen / Skriptsprachen, z.B. C, C++, Java, C#, PHP, Python, Javascript (fundierte Kenntnisse in zumindest zwei Programmiersprachen erforderlich) sowie in der Erstellung von Shell- / Batch-Skripten
  • Kenntnisse bei der Analyse von Malware sowie die Untersuchung von Softwaresystemen auf der Basis einer Binär- / Quelltext-Analyse zum Nachweis von gezielter Datenmanipulation bzw. Datenlöschung, die Hauptspeicher-Analyse und Extraktion von volatilen Spuren und Untersuchung hinsichtlich relevanter (ggf. auch schadhafter) Komponenten
  • Kenntnisse gängiger relationaler Datenbanksysteme (z.B. Microsoft SQL, MySQL, Oracle)

Besonderheiten:

  • fast ausschließlich Bildschirmtätigkeit
  • Dienstverrichtung im Rahmen der flexiblen Arbeitszeit; bei besonderen Anlässen auch außerhalb der Bürodienstzeit
  • Bereitschaft zum Leisten von Mehrarbeit; Arbeiten unter hohem Zeitdruck (in Abhängigkeit von Fällen und Aufgabenstellungen)
  • Bereitschaft sich einer Sicherheitsüberprüfung zu unterziehen

Was die Polizei bietet:

  • sicherer, verantwortungsvoller Arbeitsplatz; abwechslungsreiches Aufgabengebiet; Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Weiter- und Fortbildungsangebote; betriebliche Sport- und Gesundheitsmöglichkeiten; vermögenswirksame Leistungen; Firmenticket für die Nutzung der Öffentlichen Verkehrsmittel; günstige Anfahrt, da zentral gelegene Dienststelle

Bitte bewerben Sie sich online unter der Kennzahl 2-088-17 bis 29.12.2017 unter:
www.hrd-portal.de/polizei-berlin/jobboard/stellenausschreibungen/register/2-088-17

Sollten Sie hierbei Hilfe benötigen, so kontaktieren Sie uns bitte unter der in der Ausschreibung genannten Telefonnummer.

Weitere Hinweise finden Sie unter:

www.berlin.de/polizei/beruf