Drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festspielhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Martin-Gropius-Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu.

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin – ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH – sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt. Jedes Jahr im Februar verwandelt das Festival die Metropole Berlin zwei Wochen lang in das zentrale Schaufenster des internationalen Filmschaffens, versteht sich dabei aber auch als Akteur und Multiplikator im globalen Filmgeschehen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine kommunikative und motivierte Persönlichkeit als

Assistenz technische Koordination Berlinale Website

Das Arbeitsverhältnis ist bis zum 30. Juni 2019 befristet.

Gestalten, mitwirken und teilhaben.

Wir suchen Sie.

Willkommen bei uns.

Wir bieten Ihnen ein vielseitiges Aufgabengebiet und die Möglichkeit, die Abläufe in einem der angesehensten internationalen Filmfestivals kennenzulernen. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe 8) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder persönlichem Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
 

Für Fragen steht Ihnen Iris Volckamer (unter 030/ 25920 – 717 oder unter volckamer@berlinale.de) gern zur Verfügung.

Wenn Sie die gewünschten Qualifikationen erfüllen, richten Sie bitte Ihre schriftliche und aussagekräftige Bewerbung per E-Mail bis zum 02.11.2018 an: jobs@kbb.eu

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige im Laufe des Bewerbungsverfahrens in
unserem Hause entstehende Kosten nicht übernehmen können.

Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH     Schöneberger Straße 15, 10963 Berlin     www.kbb.eu