Die Stadt Herne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Besetzung der Stelle

IT Service Continuity Management / IT-Notfallmanagement (Inhouse)
(Kennziffer 12/0860)

Sie verstärken die Abteilung „Informationsservice“, die die Informations- und Kommunikationstechnik für die Stadtverwaltung bereitstellt und betreibt.

Herne liegt im Zentrum des Ruhrgebietes. Mit rund 160.000 Einwohnern zählt es zu den Großstädten des Reviers und verfügt, neben einer verkehrsgünstigen Lage, über ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot bis hin zu Industriekultur und beeindruckender Architektur.
Die Stadtverwaltung Herne definiert sich als moderne Arbeitgeberin, die die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeitenden fördert und dadurch Perspektiven schafft.

Ihre wesentlichen Aufgaben sind:

Wir erwarten von Ihnen:

Darüber hinaus wäre wünschenswert:

Wir bieten Ihnen:

Eine Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften (Jobsharing) ist grundsätzlich möglich. Bei der Funktionsübertragung auf zwei in Teilzeit beschäftigte Mitarbeiter/-innen können nach Absprache aller Beteiligtenbestimmte Arbeitszeitmodelle festgelegt werden.

Als Ansprechpartner bei fachlichen Fragen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Informationsservice, Herr Gmach, unter der Telefon-Nr. 02323 16-2216 zur Verfügung. In personalwirtschaftlichen Angelegenheiten nehmen Sie bitte Kontakt mit Herrn Kazmierczak unter der Te-lefon-Nr. 02323 16-2514 auf. Weitere Informationen zur Stadt Herne finden Sie im Internet unter www.herne.de.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Regelungen bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen sind willkommen.

Wir freuen uns, wenn Sie unser Online-Bewerbungsmanagement nutzen und sich direkt auf unserer Homepage unter www.stellen.herne.de bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. August 2018.